Cowgirl Boots Olive

Cowgirl Boots Olive

rodeostars.ch

TIPPS UND TRICKS

line-dance-mode-schweiz

Hüte verlieren in der prallen Sonne ihre Farbe, aber ursprünglich sollen ja Hüte vor Sonnenbrand und vor Regen schützen. Getrocknet sollte ein Hut aber nicht auf Heizungen, in der Nähe von Öfen oder mit dem Föhn werden, durchsichtige, passende Überzüge als Regenschutz speziell für Cowboyhüte sind im Fachhandel erhältlich. Vorsicht: unter der Heckscheibe im Auto kann ein Hut schrumpfen!

 

Angefasst werden weiche Hüte an der Krone (mit einem Spreizgriff Daumen Zeigefinger ums vordere Hutband, Achtung - Krone dabei nicht eindrücken), feste Hüte an der Krempe (Daumen in Krone einhaken, Zeigefinger gegen Krempenrand, um Fingerabdrücke zu vermeiden), und abgelegt wird er immer mit der Krempe nach oben, damit diese sich nicht flachdrückt.

 

Neue Filzhüte mit Imprägnierspray behandeln, von Zeit zu Zeit nach der Reinigung wiederholen. Gereinigt wird auch ein sehr verschmutzter Hut nur im trockenen Zustand, das Hutband wird dabei herausgeklappt. Festere Schmutzteile werden abgerubbelt, Staub wird abgebürstet, wer mehrere Hüte besitzt, nimmt Schwämme und Bürsten in jeweils passender Farbe oder auch irgendein Schaumstoffteil, das anschliessend weggeworfen wird. Neues Hilfsmittel im Elektronikzeitalter: ein kleiner PC-Staubsauger. Strohhüte können feucht abgebürstet werden.

 

Bei Öl- und Fettflecken soll bei allen Hüten das Aufstreuen von Backpulver helfen, wenn der Fleck noch nicht zu tief eingedrungen ist.

 

Wenns mal mehrere "Ansprüche" auf einen abgelegten Hut geben sollte: Kennzeichnen im eigenen Hut wie z.B. Initialen im Schweissband helfen bei der Aufklärung. "Dieser Hut gehört..."

 

 

rodeostars.ch